Über uns

Der Familienentlastende Dienst (FED) ist ein Anbieter der Offenen Behindertenhilfe, der aus dem 1992 gegründeten FED e.V. entstanden ist.
Träger des FED ist seit 2010 der Kreisdiakonieverband Esslingen.
Der ursprüngliche Verein ist als Förderverein tätig.

Wir unterstützen und beraten Familien im Alltag, die mit ihren geistig, körperlich oder mehrfach behinderten Angehörigen zusammenleben.

Unser Einzugsgebiet umfasst die Gemeinden Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen und Neuhausen auf den Fildern.

Wir bieten individuelle Hilfen, sowie Gruppen- und Freizeitangebote für jedes Alter an.
Mit diesen Angeboten möchten wir Menschen mit Behinderung ermöglichen, Freizeit aktiv mit zu erleben und zu gestalten, Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zuschließen, sowie neue Erfahrungen zu machen, eigene Fähigkeiten zu entdecken und selbständiger zu werden.

Der FED wird von einer Sozialpädagogin geleitet.

Außerdem arbeiten in unserer Einrichtung weitere Fachkräfte in Teilzeit, Helferinnen und Helfer im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst, Honorarkräfte, sowie zeitweise Praktikantinnen und Praktikanten.

Darüber hinaus sind beim FED zahlreiche engagierte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Wie Sie uns unterstützen können:


Gruppenbild